Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani

Fachbereich 3: Erziehungs- und Kulturwissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien

Arndtstraße 32
49078 Osnabrück

Raum: 55/106
Tel.: +49 541 969-4674
aladin.el-mafaalani@uni-osnabrueck.de

https://www.mafaalani.de/

Schwerpunkte

Bisherige Arbeitsschwerpunkte in den Bereichen Bildungs-, Migrations- und Stadt-Land-Forschung:

  • Empirische Forschung zu Arbeitsmigranten und Geflüchteten aus verschiedenen Herkunftsländer (insb. Türkei, arabische Staaten, Vietnam, Balkan-Staaten)
  • Bildungsteilhabe: Bildungs- und soziale Mobilität, Bildungsbe(nach)teiligung, Bildungssegregation, Bildungschancen im regionalen Vergleich, sozialraumorientierte Bildungs- und Sozialpolitik
  • Migrantenfamilien: Generationenkonflikte, bildungsrelevante Handlungsmuster in Familien, Erziehungsziele und familiale Erwartungen, geschlechterspezifische Erziehung
  • Jugendkulturen: Jugendbewegungen, Jugendsubkulturen, religiöse Radikalisierung
  • Konfliktlinien in der Einwanderungsgesellschaft: Interessen-, Ressourcen- und Alltagskonflikte auf kommunaler und gesamtgesellschaftlicher Ebene; Integrationsdiskurse, (kultureller) Rassismus, Diskriminierung, soziale Schließungstendenzen, Radikalisierung
  • Professionalisierung pädagogischer Berufe: Migrationssensibilität, interkulturelle Ansätze, Rassismuskritik, Benachteiligten- und Begabtenförderung
  • Qualitative und quantitative Forschung; systematische Berücksichtigung von sozialer Herkunft, ethnischer Herkunft, Gender sowie zum Teil auch Beeinträchtigung und Sozialraum

Lehrveranstaltungen

Lebenslauf

Forschung

Funktionen und Mitgliedschaften

Publikationen