Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Dr. phil. Judith von der Heyde
Foto Dr. phil. Judith von der Heyde
Lebenslauf
04.2020-03.2021 Vertretungsprofessorin für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung von geschlechts- und migrationsspezifischen Bildungsprozessen an der Universität Duisburg-Essen

seit 10/2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin (postdoc) am Institut für Erziehungswissenschaft im Fachgebiet Erziehungswissenschaft mit sozialpädagogischem Forschungsschwerpunkt

2017 Promotion; Titel der Dissertation: "Doing Gender als Ultra - Doing Ultra als Frau. Weiblichkeitspraxis in der Ultrakultur eine Ethnographie."

2017-2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am BMBF Projekt zur Einrichtung des Studiengangs "Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft"

2015-2019 Gleichstellungsbeuftragte des Fachbereichs 03 Kultur- und Erziehungswissenschaften

2015-2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft im Fachgebiet "Erziehung u. Bildung i.d. Migrationsgesellschaft "

seit 10/2012 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Erziehungswissenschaft im Fachgebiet "Sozialisation"

 03/2012 bis 02/2017 Promotionsstudentin im Fach Erziehungswissenschaften

08/2011 bis 09/2012 Jugendschutzbeauftragte der OS-Community (www.os-community.de): Beobachtung des Sozialen Netzwerks auf jugendgefährdende Inhalte. Ansprechpartnerin für User und Angehörige für das Thema Jugendschutz.

03/2011 Abschluss Magistra Artium an der Universität Osnabrück im Fach Erziehunsgwissenschaften

10/2003 bis 03/2012 Studium Universität Osnabrück: Erziehungswissenschaften (Schwerpunkt Frauen- und Geschlechterforschung) und Philosophie

10/2002 bis 09/2003 Studium Universität Osnabrück: Politikwissenschaft und Philosophie

06/2002 Abitur
 



Biography

04.2020–03.2021
Temporary professor of Educational Science with a special focus on migration- and gender-specific educational processes, University of Duisburg-Essen

Since 10.2019
Research fellow (100%, post-doc) at Osnabrück University’s Institute of Education, department of Educational Studies, key research area: Social Pedagogy

02.2019–09.2019
Extended parental leave

10.2018–03.2019
Temporary professor of Educational Studies, key research area: Social Pedagogy, Osnabrück University                
05.2017–09.2019
Research fellow (50%, post-doc) at Osnabrück University’s Institute of Education on the BMBF project run by the Institute of Islamic Theology to set up a degree programme on “Social Work in a Migration Society”

03.2013–02.2017
Completed a doctoral degree (Educational Studies) at Osnabrück University (supervised by Prof. Dr. W. Kassis & Prof. Dr. Lisa Rosen)

Dissertation topic:

“Doing Gender as an Ultra – Doing Ultra as a Woman. The Practice of Femininity in Ultra Culture. An Ethnography.”

Since 09.2015
Research assistant (50%, post-doc since 2017) at Osnabrück University’s Institute of Education, department specialising in moral and academic education in a society shaped by migration

Since 04.2015
Decentralised Equal Opportunity Officer for School 03, Osnabrück University

04.2015–03.2017
Research assistant (50%) at the Applied Social Sciences Department, FH Dortmund University of Applied Sciences and Arts, Games Research Office

10.2012–03.2015
Research assistant and lecturer at Osnabrück University’s Institute of Education, department of socialisation and extracurricular learning                                

10.2003–03.2011              
Degree course at Osnabrück University (Educational Studies and Philosophy)   

10.2002–09.2003              
Degree course at Osnabrück University (Political Science and Philosophy)