Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdaten
Daten ändern door-enter
Forschungsprojekt: Schulische Praxis erforschen und entwickeln (KCL 15 LP)
Untertitel:
Diese Veranstaltung ist nich fürt BA-Studierende
DozentIn:
apl. Prof. Dr. phil. habil. Monika Fiegert, Prof. Dr. paed. Ingrid Kunze
Veranstaltungstyp:
Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:
Achtung: Diese Veranstaltung ist primär für Lehramtsstudierende vorgesehen, diese haben daher bei der Anmeldung Priorität!! Es gibt eine verbindliche Online-Vorbesprechung am 16.9. um 14Uhr s.t. im Meetingraum Vorbesprechung und einen verbindlichen Online-Block am 14. Oktober von 9.15. bis ca. 15Uhr. Die Wahrnehmung des Blocks ist unbedingte Voraussetzung für die weitere Teilnahme am Projekt.
In diesem forschungs- und zugleich praxisbezogenen Seminar werden kleinere Evaluationsstudien (z. B. zur Unterrichtsgestaltung in heterogenen Lerngruppen oder zu außerunterrichtlichen Projekten) an Kooperationsschulen und an weiteren Schulen in Osnabrück und im Umland durchgeführt: Evaluationsteams sprechen mit der ihnen zugeteilten Schule eine Forschungsfrage ab, konzipieren ein entsprechendes Evaluationsdesign und melden ihre Ergebnisse im Anschluss an die Durchführung an die Schule zurück.
Dies bedeutet für die Seminargestaltung: Es gibt gemeinsame Termine, in denen die notwendigen Kenntnisse (Evaluationsmethoden) vermittelt und die Forschungsarbeit unterstützend begleitet wird. Ein Teil der Seminarzeit ist für die Datenerhebung an der Schule bzw. der Universität sowie für eigenständige Arbeit an dem jeweiligen Evaluationsvorhaben vorgesehen.
Es ist zur Unterstützung des Evaluationsvorhabens vorgesehen, Workshops zur Unterrichtsbeobachtung, zur Entwicklung von Fragebögen, zur Durchführung von Interviews und zur Interviewauswertung anzubieten.
Das Seminar richtet sich primär an Lehramtsstudierende und zielt hier auf die Entwicklung von Evaluationskompetenzen, die seit einigen Jahren zum zentralen Merkmal des professionellen Handelns gehören. Für die Studierenden im Master of Education Lehramt an Gymnasien ist diese Veranstaltung die Alternative zu der Koppelung der Module: Grundlagen des empirischen Erkenntnisgewinns (7 LP) und eines dazu gehörigen Schwerpunktmoduls (8 LP für je 2 Teilmodule) im KCL.
Für alle Studierenden gilt, dass auf die Evaluationsstudie aufbauend auch weiterführende Masterarbeiten angeschlossen werden können, deren Betreuung im Rahmen unserer Kapazitäten durch uns übernommen werden kann.
Ein Semesterapparat ist eingerichtet.
Ort:
nicht angegeben
Semester:
WS 2020/21
Zeiten:
Di. 08:00 - 12:00 (wöchentlich), Termine am Mittwoch. 16.09.20 14:00 - 16:00, Mittwoch. 14.10.20 09:00 - 17:00
Vorbesprechung: Mi , 16.09.2020 14:00 - 16:00
Erster Termin: Mi , 16.09.2020 14:00 - 16:00
Veranstaltungsnummer:
3.1186
Bereichseinordnung:
Veranstaltungen > Für die Studierenden in den grundständigen Lehramtsstudiengängen > Studienprojekte - Vorbereitungsveranstaltungen > Angebot Erziehungswissenschaft
Veranstaltungen > Erziehungswissenschaft > Forschungsseminare und Colloquien
Veranstaltungen > Für die Studierenden des Master-Studiengangs Lehramt an Gymnasien > Kerncurriculum Lehrerbildung KCL Med Gy > Forschungsprojekt > Komponente 1 (PK)
Weitere Informationen aus Stud.IP zu dieser Veranstaltung
Heimatinstitut: Institut für Erziehungswissenschaft
In Stud.IP angemeldete Teilnehmer: 27
Anzahl der Postings im Stud.IP-Forum: 2
Anzahl der Dokumente im Stud.IP-Downloadbereich: 3

Lebenslauf

Forschung

Funktionen und Mitgliedschaften

Publikationen

Vorträge