Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Tagungs- und Veranstaltungsorganisation, Vorträge

Tagungs- und Veranstaltungsorganisation

  • Mitglied im lokalen Organisationskomitee zum 4. Kongress der  Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Professionalisierung (IGSP) 2021 an der Universität Osnabrück
  • Organisation und Leitung des IGSP-Netzwerktreffens "Schulpraktische Professionalisierung im Umgang mit Heterogenität und Inklusion" 2019 an der Universität Osnabrück
  • Konzeptionierung und Durchführung von öffentlichen Filmabenden und anschließenden Filmgesprächen an den Standorten Halle und Osnabrück
  • Konzeptionierung und Durchführung einer einjährigen Weiterbildung für Teamarbeit in Inklusion (inkl. Prozessbegleitung) gemeinsam mit D.Bertels an der Katholischen Akademie Franz Hitze Haus in Münster
  • Organisation von Veranstaltungen zur Hochschuldidaktik an den Standorten Halle und Münster
  • Co-Leitung von Ringvorlesungen, Studientagen und Symposien an der Schnittstelle von Individueller Förderung und Inklusiver Bildung v.a. im Rahmen der Tätigkeit an der Universität Münster

Vorträge (Auswahl)

Hinweis:
Vorträge mit Pre-Peer-Review sind mit einem '*' gekennzeichnet.
Eingeladene Vorträge sind mit '**' gekennzeichnet.

* Schulpraktische Studien als reflexiver Spannungsraum: Begrenzungen eines Studienelements? . Jahrestagung der DGFE-Sektion Schulpädagogik an der Universität Osnabrück am 23.09.2021 in Osnabrück (gemeinsam mit Dr. David Paulus und Dr. Patrick Gollub).

* Symposium: Fachübergreifende Anforderungen an Studierende im Distanzunterricht: Empirische Befunde & Konsequenzen. Jahrestagung der AEPF & KBBB in der DGFE am 14.09.2021 in Mainz (gemeinsam mit Prof.'in Dr. Sonja Nonte)

* Symposium: Und nun? Alle unterschiedlich? Diversität in Schulen? – Implikationen für Konzepte schulpraktischer Lehrer*innenbildung zur Begleitung von Schüler*innen im Kontext von Heterogenität und Inklusion. 2. Grazer Grundschulkongress an der Pädagogischen Hochschule Steiermark am 07.07.2021 in Graz (gemeinsam mit Dr. Dirk Eikmeyer).

* Symposium: Lernen-Praxis-Relationierung: Rekonstruktiv-hermeneutische Verortungen und empirische Befunde zu Professionalisierungsprozessen angehender Lehrpersonen4. internationaler Kongress der IGSP an der Universität Osnabrück am 23.03.2021 in Osnabrück (gemeinsam mit Dr. David Paulus).

* Schulpraktische Professionalisierungsprozesse zwischen fachbezogenen Inhalten und inklusionspädagogischen Ansprüchen: ‚Sollbruchstellen‘ aus der Perspektive des Faches Sport. 4. internationaler Kongress der IGSP an der Universität Osnabrück am 22.03.2021 in Osnabrück (gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Meier und Prof. Dr. Sebastian Ruin).

Begabung und Behinderung im Fokus von Steuerung im Schulsystem und Individueller Förderung im Schulalltag. Jahrestagung der DGfE Sektion Sonderpädagogik 2020 an der Universität zu Köln am 10.09.2020 in Köln (gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Reintjes).

 * Empirische Bildungsforschung an der Schnittstelle von Sonderpädagogik und Fachdidaktik – Chancen und Stolpersteine aufgezeigt an der Forschung zum Fachfremden Unterrichten. Jahrestagung der DGfE Sektion Sonderpädagogik 2019 an der Bergischen Universität Wuppertal am 26.09.2019 in Wuppertal (gemeinsam mit Prof. Dr. Ralf Benölken).

* Symposium: Schulpraktische Professionalisierung im Umgang mit Heterogenität und Inklusion. 3. internationaler Kongress der IGSP an der Pädagogischen Hochschule Steiermark am 27.04.2019 in Graz (gemeinsam mit Prof.‘in Dr. Silvia Greiten).

* Mentalisierungsgestützte Lernwerkstattarbeit – Chancen für Kollaborationsprozesse. 12. Internationalen Tagung der Hochschullernwerkstätten an der Freien Universität Bozen am 15.02.2019 in Brixen.

** Fachfremd erteilter Mathematikunterricht in inklusiven Settings. DZLM-Fachtagung „Fremd im Fach. Professionelles Handeln im MINT-Unterricht“ an der Humboldt-Universität zu Berlin am 04.10.2018 in Berlin.

* Kasuistik in der Lehrer*innenbildung als inklusionsorientierter Anker zur Vernetzung von Disziplin und Profession. DGFE-Sektion Sonderpädagogik-Jahrestagung 2018. 27.09.2018 in Hamburg (gemeinsam mit Dr. Marek Grummt).

** Potenzialorientierte Diagnostik in Zeiten der De-Kategorisierung. VDS-Bundekongress Lernen „Lernen von Nord nach Süd: Prozesse verstehen – Strukturen entwickeln – Rahmen gestalten“ an der Universität Würzburg am 15.09.2018. In Würzburg.

* Blended Learning im Praxissemester als Raum von Kooperation in der Lehrer* innenbildung. Partnerschulen 2018 am 04.06.2016 in Brugg (gemeinsam mit Dr. Patrick Gollub & Dr. David Paulus).
* Fallarbeit als Vermittlung zwischen Disziplin und Profession?. KALEI-Jahrestagung 2018. 01.06.2018 in Halle (gemeinsam mit Dr. Marek Grummt).

* Fachfremder Mathematikunterricht in schulischer Inklusion – Forschungseinblicke und Ausblicke auf Professionalisierungsangebote. 3. gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung und der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik. 06.03.2018 in Paderborn (gemeinsam mit Prof. Dr. Ralf Benölken).

* „Begabungsförderung in inklusiven Zeiten“ (Symposium). 32. Internationalen Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen. 23.02.2018 in Gießen (gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Fischer).

* „Kasuistische und inklusionsorientierte Lehrer*innenbildung – Theoretische und empirische Befunde aus universitären Lehr-Lern-Formaten“ (Symposium). 32. Internationalen Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen. 23.02.2018 in Gießen (gemeinsam mit JProf. Dr. Doris Wittek).

* Reflexivität durch Reflexion von Reflexionen in der Lernwerkstattarbeit – Chancen reflexionsorientierter, kasuistischer LehrerInnenbildung und ihrer räumlichen Eingebundenheit. 11. Internationale Fachtagung der Hochschullernwerkstätten. 18.02.2018 in Erfurt (gemeinsam mit Dr. Marek Grummt & Miriam Schöps).

** Männlichkeit in einer weiblichen Domäne? - Queere Gedanken zur Benachteili­gung von Jungen in inklusiven Zeiten. Herbsttagung des Arbeitskreises „Frauen und Mathematik“. 13.10.2017 in Münster.

** Begabungsförderung inklusiv – theoretische Basis und praktische Umsetzung. Be­gabungen fördern – Chancen eröffnen. 3. Symposium im Rahmen des Projektes der Wei­terentwicklung der Schule der 10- bis 14-Jährigen. 11.10.2017 in Feldkirch (PH Vorarl­berg).

* Reflexivität durch Reflexion von Reflexionen – Diskussion eines Konzepts reflexi­onsorientierter, kasuistischer LehrerInnenbilung. Zwischen zweckmäßiger Ar­beits­haltung und Reflexion – Bewältigung von Fallarbeit in der Lehrer_innenbildung; 7. Ar­beitstagung der AG Kasuistik. 06.10.2017 in Kassel (gemeinsam mit Dr. Marek Grummt).

* Inklusiver Mathematikunterricht – ein kooperatives Lehrprojekt zwischen Ma­thematikdidaktik und Bildungswissenschaften. Forschendes Lernen – The wider view. 27.09.2017 in Münster (gemeinsam mit Prof. Dr. Ralf Benöl­ken und Dr. Nina Berlinger).

* Fachfremd erteilter Unterricht in inklusiven Zeiten. Inklusion im Dialog: Fachdidak­tik – Erziehungswissenschaft – Sonderpädagogik; 52. Dozententagung der Sektion Son­derpädagogik der DGFE vom 20.09.2017 in Dresden (gemeinsam mit Prof. Dr. Ralf Benöl­ken).

* Individualität im Spannungsverhältnis von Lehren und Lernen in der Leh­rer*innenbildung. Potentiale von Blended Learning im Praxissemester. Herausfor­derung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung (HerKuLes) 22.09.2017 in Wuppertal (gemeinsam mit Dr. Markus Marek, Dr. Patrick Gollub und Dr. David Pau­lus).

** Potenzialorientierung in inklusiven Zeiten – Chancen und Herausforderungen für die Steu­erung von Schulen. Bildung 5.0? Zukunft des Lernens, Zukunft der Schule; Bil­dungssympo­sium Schweiz und Internationales Schulleitungssymposium 2017 07.06.2017 in Zug (gemein­sam mit Prof. Dr. Christian Fischer und Burkhard Jungkamp).

* Potenzialorientierung als Basis inklusionssensibler LehrerInnenbildung.   31. Ta­gung der Integrations-/Inklusionsforscherinnen und -forscher 24.02.2017 in Linz.

* Münstersche Lernwerkstätten – Beispiele aus verschiedenen Perspektiven. 10. in­ternationale Lernwerkstättentagung 20.02.2017 in Bremen (gemeinsam mit Prof. Dr. Ralf Benöl­ken und Dr. Nina Berlinger).

* Inklusiver Grundschulmathematikunterricht – Chancen und Herausforderungen für die erste Phase der Lehrer*innenbildung. DGFE-Grundschule 28.09.2016 in Bielefeld (gemeinsam mit mit Prof. Dr. Ralf Benöl­ken und Dr. Nina Berlinger).

* Inklusionsorientierte Lehrer*innenbildung - eine Analyse des Moduls Sonderpä­dagogik an der Universität Münster. DGFE-Sonderpädagogik 22.09.2016 in Pader­born (gemeinsam mit Daniel Bertels)

* Kompetenzorientierte Lehrerbildung durch individuelle Schülerförderung in in­klusiven Zeiten. AEPF 21.09.2016 in Rostock (gemeinsam mit Daniel Bertels, Dr. David Rott und Prof. Dr. Christian Fischer).

* Kompetenzorientierte Portfolioarbeit in der ersten Phase der LehrerInnenbil­dung – Einblicke in die Forschungspraxis. Portfoliotagung 08.09.2016 in Kassel.

* Talentförderung und Fachdidaktik – Chancen für inklusive Bildung. 15. Internatio­nale ECHA Konferenz „Talents in Motion“ am 03.03.2015 in Wien.

* Leistungsbewertung als Herausforderung in der ersten Phase der inklusiven Leh­rer_innenausbildung. 30. Internationale Jahrestagung 2016 der Inklusionsfor­scher_innen „Leistung inklusive? – Inklusion in der Leistungsgesellschaft“ am 18.02.2016 in Bielefeld (gemeinsam mit Dr. David Rott).

* Zählen „Behindertentore“ doppelt? – ein theoretisch-empirischer Blick auf inklu­siven Sportunterricht. 30. Internationale Jahrestagung 2016 der Inklusionsfor­scher_innen „Leistung inklusive? – Inklusion in der Leistungsgesellschaft“ am 18.02.2016 in Bielefeld (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Pfitzner).

* Inklusive LehrerInnenbildung: Forschungsergebnisse aus dem Münsterschen Lehr‐Lern‐Labor. DGFE-Sektionstagung Sonderpädagogik „Bildungs- und Erziehungs­organisationen im Spannungsfeld von Inklusion und Ökonomisierung“ am 21.09.2015 in Basel.

* PinI Sport: Inklusive Bildung an der Schnittstelle von Praxisphasen und Sportdi­daktik. 1. Internationaler Kongress «Lernen in der Praxis» der IGSP am 05.05.2015 in Brugg (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Pfitzner & Milan Schellig).

* Inklusionsorientierte LehrerInnenbildung: Forschungsergebnisse aus dem Lehr-Lern-Labor an der Universität Münster. 1. Internationaler Kongress «Lernen in der Praxis» der IGSP am 06.05.2015 in Brugg.

* Kompetenzorientierte Lehrerbildung durch Individuelle Schülerförderung. ÖFEB-Tagung – „Schulentwicklung trifft Unterrichtsentwicklung und Didaktik“ in Linz am 05.03.2016 (gemeinsam mit Dr. David Rott).
Forschendes Lernen mit dem Index für Inklusion. 29. Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher/innen in deutschsprachigen Ländern. "Inklusion ist die Antwort - was war nochmal die Frage?" in Halle am 19.02.2016 (gemeinsam mit Dr. Timo Dexel).

* Forschend lernen im Kontext von Inklusiver Bildung und Individueller Förderung – Einblicke in die Arbeit des Lehr-Lern-Labors an der Universität Münster. 8. Inter­nationale Fachtagung der Hochschullernwerkstätten „Lernwerkstattarbeit als Prinzip – Möglichkeiten für Lehre und Forschung“ am 09.02.2015 in Osnabrück (gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Fischer & Dr. David Rott).

* Inklusive Begabungsförderung – Chancen potenzialorientierter Lehrer/-innen­bildung. Kongress zur Begabungs- und Begabtenförderung „Potenziale entdecken, för­dern und realisieren“ in Brugg am 05.09.2014 (gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Fi­scher).

* PinI-Sport – Inklusive Bildung an der Schnittstelle von Praxisphasen und Sportdi­daktik. DVS-Jahrestagung „Schul-Sport im Lebenslauf - Konturen und Facetten Sport-Pädagogischer Biographieforschung“ in Kiel am 01.05.2014 (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Pfitzner).

* Kompetenzorientierte Lehrerbildung durch individuelle Schülerförderung (LBdSF) – am Beispiel von Praxisphasen in Inklusion (PinI). DGFE-Tagung „ Gemein­sam anders lehren und lernen - Wege in die inklusive Bildung“ in Braunschweig am 30.09.2013 (gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Fischer)

* Inklusiv-individuelle Förderung – ein potenzialorientierter Ansatz. Inklusionsfor­scherInnentagung  „Diversity im Spiegel von Bildung und Didaktik“ in Leipzig am 21.02.2013.

* Praxisphasen in Inklusion – Lehrerbildung durch Schülerförderung. Inklusionsfor­scherInnentagung „Doing Inclusion - Inklusion in eine(r) nicht inklusiven Gesellschaft“ in Herrsching am 01.03.2012

* Lehrerbildung durch Schülerförderung. Tagung des ZfL-Köln „Chancen Portfolioge­stützter Reflexionsarbeit in der Lehrer_innenbildung“ in Köln am 01.12.2011 (gemein­sam mit Dr. David Rott).

* Verantwortung in heterogenen Gruppen lehren, lernen und übernehmen: Voraus­setzung für eine inklusive Bildungslandschaft. InklusionsforscherInnentagung „Un­terwegs in eine inklusive Bildungslandschaft! Was „bewegt“ pädagogische Forschung?“ in Bonn am 17.02.2005.