Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Personendetails

Dr. phil. Miriam Buse, M.A.

Institut für Erziehungswissenschaft
Heger-Tor-Wall 9
49074 Osnabrück

Raum: 26/104
Tel.: +49 541 969-6305
miriam.buse@uos.de

Lebenslauf

  • 2005 Abitur, Nordhorn
  • 2005 - 2010 Studium der Erziehungswissenschaften, Universität Osnabrück (2-Fächer-Bachelor Erziehungswissenschaften und Evangelische Theologie, Fachmaster "Erziehung und Bildung in gesellschaftlicher Heterogenität")
  • März 2011 - Februar 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Fachgebiet Schulpädagogik, Universität Osnabrück
  • Mai 2011 bis Februar 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsstelle Begabungsförderung des nifbe (Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung), März 2013 - Februar 2016 Mitarbeiterin in Forschungsprojekten der Forschungsstelle Begabungsförderung
  • seit März 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Fachgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Universität Osnabrück; 
    • Projektkoordination "#Ibelong - Towards a sense of belonging in an inclusive learning environment" (Förderzeitraum: 2018-2021; Erasmus+ Strategic Partnership Program)
    • Projektkoordination "Mein Weg, mein Studium - Erfolgreiche Wege in und durch das Studium für Menschen mit Migrationshintergrund" (Förderzeitraum: 2018-2020; Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur)
    • Projektmitarbeit "HoPe - Hochschulperspektiven für alle" (Förderung bis 02/2017 durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur)
  • Juni 2016  Promotion mit dem Thema: "Rekonstruktionen von Zusammenarbeit und Beziehung zwischen Eltern und PädagogInnen in Kindertageseinrichtung und Grundschule im Transitionsprozess. Eine qualitative Studie zu Orientierungen von Eltern." Erschienen bei Springer VS unter dem Titel: "Eltern zwischen Kindertageseinrichtung und Grundschule. Rekonstruktion interaktionaler Prozesse und transitionstheoretische Reflexionen."
  • seit Mai 2019 Stellvertretende Leitung der Arbeitsgruppe Berufspädagogik (Prof. Dr. Thomas Bals)


Mitgliedschaften:
  • Mitglied im Senat der Universität Osnabrück (seit 03/2019)
  • Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereichs Erziehungs- und Kulturwissenschaften der Universität Osnabrück (2016-2018, seit 02/2019)
  • Stellvertretendes Mitglied im Vorstand des Instituts für Erziehungswissenschaft der Universität Osnabrück (seit 03/2019)
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik)

Lehrveranstaltungen