Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Dr. phil. Christoph Sturm
Foto Dr. phil. Christoph Sturm
Publikationen
Monographien:

Christoph Sturm: "Gebet, Gesang und Gottesdienst.“ Eine Untersuchung über das Elementarschulwesen der Stadt Münster in der Zeit des Kulturkampfs 1872 - 1880. (209 S., Unv. Staatsexamensarbeit). Münster 1991.
Christoph Sturm: Das Volksschulwesen der Stadt Münster 1815-1908. Eine Fallstudie zu Modernisierung und Beharrung im niederen Schulwesen Preußens. Münster: Aschendorff 2003. (Überarbeitete Fassung der Dissertation) (330 S.).


Aufsätze:

Christoph Sturm: Glossar. In: Wolfgang Keim (Hrsg.): Erinnern, Gedenken, Verständigen. Berichte von einer pädagogischen Studienfahrt nach Südostpolen. Paderborn 1999, S. 191-198.

Christoph Sturm: Die Bedeutung der Faschismusauseinandersetzung für die Konstituierung und den Niedergang der 68er-Bewegung – Versuch einer generations¬spezifischen Analyse. In: Ders. & Martin Dust & Edgar Weiß (Hrsg.): Pädagogik wider das Vergessen. Kiel: Götzelmann 2000, S. 391-409.

Christoph Sturm/Martin Dust/Edgar Weiß: Vorwort. In: Dies.: Pädagogik wider das Vergessen. Kiel: Götzelmann 2000, S. 5-9.

Christoph Sturm: Die Dichotomisierung des Bildungswesens am Beispiel Preußens - Strukturelle Überlegungen zu Fragen von Gleichheit und Differenz durch Bildung aus der Perspektive der Elementar-schulgeschichte im 19. Jahrhundert. In: Jahrbuch für Pädagogik 2000, S. 75-94.

Christoph Sturm: Wertevermittlung durch Geschichte? Problematisierungen anhand der Adaption eines US-amerikanischen Toleranzerziehungsprogramms. In: Sabine Mecking & Stefan Schröder (Hrsg.): Zeitgeschichte – Zeitverständnis. Festschrift zum 65. Geburtstag von Wolfgang Jacobmeyer. Essen: Klartext 2005, S. 297-308.

Christoph Sturm: „Gegen sich denken...“: Über die Schwierigkeiten einer Neubestimmung der Rolle des Intellektuellen nach Auschwitz In: Ulla Bracht (Hrsg.): Leben – Texte – Kontexte. Festschrift zum 65. Geburtstag von Dieter Keiner. Frankfurt a.M.: Lang 2006, S. 331-350.

Christoph Sturm: Der lange Weg in die Moderne – Grenzen und Möglichkeiten bildungspolitisch-administrativen Handelns am Beispiel des Münsteraner Elementarschulwesens im 19. Jahrhundert. In: Gisela Miller-Kipp & Bernd Zymek (Hrsg.): Politik in der Bildungsgeschichte - Befunde, Prozesse, Diskurse. Bad Heilbrunn 2006, S. 133-148.

Christoph Sturm: Nachstehende Bausteine. in: American Jewish Committee/Landesinstitut für Schule und Medien Berlin (Hrsg.): Hands Across the Campus. Ein Toleranzerziehungsprogramm Berlin 2006.
• Zus. m. Maja Bitterer: „Sprichwörter und Redensarten“
• „Demokratie in der Schule“
• „Mitbestimmung in der parlamentarischen Demokratie“
• „Wie man sich engagieren kann. Von Greenpeace zu mir“
• „Widerstand gegen die nationalsozialistische Judenpolitik und –verfolgung“
• zus. m. Maja Bitterer „Civil Rigfhts Movement und Möglichkeiten des gewaltlosen Widerstands“
• „Dramatische Tage im August 1961: Der Mauerbau“
• „Antisemitismus: Die Protokolle der Weisen von Zion“

Christoph Sturm: „Wer die Schule besitzt, der besitzt die Herrschaft über die Zukunft und über die Welt“ Die Auseinandersetzungen um die katholischen Münsteraner Elementarschulen im „Kulturkampf“ 1872-1888" In: Barbara Stambolis (Hrsg.): Konfessionelle Kulturen in Westfalen (=Westfälische Forschungen 56/2006), Münster 2006, S. 263-287.

Christoph Sturm: Artikel in: Schulamt der Stadt Münster (Hrsg.): Förderung und Hilfe in Münster. Münster 2007.
• ADHS
• Auismus
• Besondere Begabung/Hochbegabung
• Dyskalkulie
• Geschlechtsspezifische Erziehung
• Heilpädagogisches reiten
• LRS
• Mobbing
• Mutismus
• Schulklimas/Unterrichtsklima
• Schulverweigerung
• Sucht/Abhängigkeit
• Teilleistungsstörung

Christoph Sturm: Von der Werte-Erziehung zur Werte-Bildung? Eine Analyse zur Geschichte der Erziehungsdebatten in der Bundesrepublik Deutschland. In: Eva Gläser & Ulrike Graf & Reinhard Mokrosch & Susanne Müller-Using & Elisabeth Naurath (Hrsg.): Wie sich Werte bilden. Grundlagen und Konkretionen fachbezogener und fächerübergreifender Werte-Bildung. Göttingen 2013 , S. 99-120.
 

Christoph Sturm: “Globalisation of the Holocaust”? – Some reflections of a member of the Third generation of the Holocaust in Germany. In: Helga Thorson/Charlotte Schallié: Global Connections: Critical Holocaust Education in a time of Transition“. Victoia 2016 (im peer-review.)

 



Erstellungen und Bearbeitungen :

Zus. mit Bernd Krüger: Marianne Krüger-Potratz & Werner Straub (Hrsg.): Interkulturelle Pädagogik. Bibliographie der Neuerscheinungen 1987 - 1989. Münster/New York: Waxmann 1994 (149 S.).

Zus. mit Kerstin Armborst & Jens Hoppe & Eugen Kotte & Tim C. Richter (Red.): Sabine Mecking & Stefan Schröder (Hrsg.): Zeitgeschichte – Zeitverständnis. Festschrift zum 65. Geburtstag von Wolfgang Jacobmeyer. Essen: Klartext 2005 (430 S.).

Zus. mit dem Amt für Schule und Weiterbildung der Stadt Münster: Erstellung des Internet-Portals „Fordern und Fördern“ für das Projekt „Selbständige Schulen in Münster“. Münster 2007.

Herausgeberschaften:

Christoph Sturm (Hrsg.): Umbruchserfahrungen. Schule im Faschismus und in der Nachkriegszeit. Paderborn 1999.

Martin Dust & Christoph Sturm & Edgar Weiß (Hrsg.): Pädagogik wider das Vergessen. Kiel 2000.


Unveröffentlichte Manuskripte:

Christoph Sturm: "Das kann man in Büchern nicht lernen - und auch nicht in der Schule". Erste Auswertun¬gen der Interviews. In: Anna-Kauer Haus e.V. (Hrsg.): Junge Er¬wachsene aus Oberschlesien, Westgalizien, dem Elsaß und Deutschland erforschen das Schicksal von Benoit Ernest. Dokumentation des Projekts 1995 in Adamsviller (Frankreich). Berlin 1996, S. 17-19. (Rechenschaftsbericht für die deutsch-polnische Bischofskonferenz).

Christoph Sturm: Einleitung. In: Ders. (Hrsg.): Umbruchserfahrungen. Schule im Faschismus und in der Nachkriegszeit. Paderborn 1999, S. 1-12.

Christoph Sturm: Erziehung zur Toleranz? Anmerkungen zu einer Werteerziehung im Hinblick auf ein US-amerikanisches Toleranzerziehungsprogramm. In: Marianne Krüger-Potratz (Hrsg.): Reader zur Ringvorlesung „Migration und Bildung“ im Wintersemester 2005/2006. Münster 2005, S. 91-100.

Christoph Sturm: Unterrichtseinheiten:
• „Bleiben oder Gehen?“ – Die Opposition in der DDR
• Das Amerikabild der Deutschen, dargestellt an Präsidentenbesuchen in Deutschland
• Rassismus hat Geschichte - deutscher Kolonialismus und Völkerschauen in Deutschland


Mitarbeit an Veröffentlichungen und unveröffentlichten Manuskripten:

Der Fachschaftsrat Geschichte (Hrsg.): Zum Historikerstreit - Eine Dokumentation. Münster 1986 (44 S.).

Das Stadtarchiv Münster (Hrsg.): Der "Judenpogrom" vom 9./10. November 1938 in Münster. Die Ereignisse und ihre Bedeutung in Geschichte und Gegenwart. Münster 1989 (128 S.).

Der Fachschaftsrat Geschichte (Hrsg.): Der Umbruch in der DDR. Meinungen, Analysen, Dokumente und Planspiele. Münster 1990 (138 S.)

Krüger-Potratz, Marianne: Interkulturelle Studien. Münsteraner Bibliographie 1980-1993. Münster 1993.

Krüger-Potratz, Marianne/Arbeitsstelle Interkulturelle Studien (Hrsg.): Interkulturelle Pädagogik - Ein Studienführer. Münster 1994.

Krüger-Potratz, Marianne & Dirk Jasper & Ferdinande Knabe: “Fremdsprachige Volksteile und deutsche Schule”. Schulpolitik für die Kinder der autochthonen Minderheiten in der Weimarer Republik – Ein Quellen- und Arbeitsbuch. Münster: Waxmann 1998.

Jürgen Puskeppeleit & Marianne Krüger-Potratz: Bildungspolitik und Migration. Texte und Dokumente zur Beschulung ausländischer und ausgesiedelter Kinder und Jugendlicher 1950-1999. (2 Bd.). Münster 1999.

Wolfgang Keim (Hrsg.): Erinnern, Gedenken, Verständigen. Bericht von einer pädagogischen Studienfahrt nach Südostpolen. Paderborn 1999 (203 S.).