Universität Osnabrück

Institut für Erziehungswissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Personendetails

Dr. Sylvia Nienhaus, M.A.

Institut für Erziehungswissenschaft
Heger-Tor-Wall 9
49074 Osnabrück

http://www.home.uni-osnabrueck.de/snienhaus

Lebenslauf

Sylvia Nienhaus ist wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc) im Graduiertenkolleg "Emergenz und Anbahnung bereichsspezifischen Lernens in frühkindlichen Bildungsprozessen" am Forschungszentrum Frühkindliche Bildung und Entwicklung (CEDER) der Universität Osnabrück.

Im Sommersemester 2019 hat sie einen Lehrauftrag im Bereich Kindheitsforschung und Elementar-/Primarpädagogik an der Universität Frankfurt übernommen. Zuvor arbeitete sie als Koordinatorin des Promotionskollegs "Evidenzbasierte Lehrerbildung zur Förderung fachspezifischer und fachübergreifender Kompetenzen: Curriculum, Instruktion und Lernprozess" (CURIOUS) im Rahmen des Freiburg Advanced Center of Education (FACE) an der Universität Freiburg. Von 2013-2017 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin in der Forschungsgruppe "Early Childhood: Education and Care" (EC:EC) an der Universität Luxemburg. Im Rahmen des Projekts "Children in the Luxembourgian Day Care System" (CHILD) promovierte sie zur potentiellen Genese sozialer Ungleichheit in frühkindlicher Bildung und Betreuung.

Ihr Studium der Kommunikationswissenschaft, Anglistik und Psychologie an der Universität Duisburg-Essen schloss sie mit einer Magisterarbeit zum Umgang jugendlicher SchülerInnen mit Druck und Motivation im Alltag ab.